Es dauert noch

bis alle Panoramaflüge aufbereitet sind.

Hier schon mal eine ungeschminkte Vorschau auf unseren ersten (brauchbaren) Panoramaflug vom 25.September 2015.

Ich habe die Erdbauleistungen des Baggerbetriebs für die Archäologie am Bauabschnitt 17 der B6n mit meinem RTK-GPS-Empfänger für die Abrechnung aufgenommen. Die notwendige Übersicht habe ich mir dem Kopter erflogen.

Geflogen wurde über den Fundstellen 2 und 3, zu sehen sind auch die Fundstellen 1 + 4. Der nächstliegende Ort ist Großbadegast.